Tradition

Das traditionelle Schützenwesen ist ein Bestandteil der Schützengemeinschaft Landstuhl.

 

Ein großer Teil des Schützenbrauchtums bezieht sich auf Verhaltensweisen, Rituale und Gewohnheiten der Schützen in den mittelalterlichen deutschen Städten, aus denen die Schützenvereine hervorgegangen sind. Die Schützen eines Vereins treten in einheitlicher Schützentracht auf, tragen Vereinsabzeichen und verfügen über eine Fahne oder Standarte.

Die wichtigsten Schützenbräuche, welche die SG Landstuhl pflegt, sind unter anderem:

  • Schützenfest
  • Adlerschießen
  • Ostereierschießen
  • Stadtpokalschießen
  • Böllerschießen

letzte Änderung:

13.05.2024

Druckversion | Sitemap
Schützengemeinschaft Burg Nanstein 1848 Landstuhl e.V.